Amedeo Polazzo
Bildender Künstler

*1988 in Starnberg geboren. Lebt und arbeitet zwischen Berlin und Los Angeles. Studium: University of California, Los Angeles (MFA), Kunstakademie München und Gastjahr an der Kunstakademie Düsseldorf. Relevante Ausstellungen: Chateau Shatto (L.A.), Prince of Wales (München), Produzentengalerie (Hamburg), Galerie Sperling (München), Kunstverein Arnsberg, Sammlung Hypovereinsbank-Unicredit (München), Tom Dick or Harry (Düsseldorf), Kunstraum München, CCA Museum (Andratx), Quadriennale d’Arte (Rom). Preise und Auszeichnungen: Feitelson Foundation Award, Ernst Marum Scholarship, S.A. Temple Painting Award, UCLA Graduate Division Award, CCA Museum Andratx Residency, Q-Rated Edition 2019.

Saskia Bladt

Johanna Diehl

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Göran Gnaudschun

Karin Sander

Maix Meyer

Michael Schröder

Matthias Weischer

Clemens von Wedemeyer