Esra Ersen
Bildende Künstlerin

* 1970 in Ankara, lebt in Berlin. Studium in Istanbul und Nantes. Einzelausstellungen: u.a. Salt Ulus, Ankara (2015), Frankfurter Kunstverein (2006). Gruppenausstellungen: u.a Istanbul Biennale, Liverpool Biennale, Gwangju Biennale, Manifesta 4. Stipendien: u.a Kulturakade mie Tarabya, Istanbul; Delfina, London. Voll heiterer Subversion basiert ihre Arbeit auf der Untersuchung sozialer Situa tio nen in Auseinandersetzung mit Kultur, Mythen und Wirtschaft.
www.esraersen.de

Jörg Herold

Parastou Foruhar

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Eike Roswag

Nicole Wermers

Emmanuel Heringer

Leni Hoffman

Jay Schwartz

Eva Hertsch, Adam Page

Gordon Kampe