Göran Gnaudschun
Bildende Kunst

Geboren 1971 in Potsdam.

Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Timm Rautert. Stipendien und Preise: Hannover Shots (2015), Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds (2013), Lotto-Brandenburg-Kunstpreis (2012), Stipendium Schloss Wiepersdorf (2011, 2004), Arbeitsstipendium des Landes Brandenburg (2002, 2008), DAAD-Stipendium (2004), Aufenhaltsstipendium der Künstlerhäuser Worpswede (2000), pro Brandenburg–Kunstpreis (2000), Brandenburgischer Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg 2018 für Fotografie.

www.gnaudschun.de

Michael Schröder

Elise Eeraerts

Eli Cortiñas

Hanna Eimermacher

Thomas Baldischwyler

Jörg Herold

Villa Massimo

Andrea Hartmann

Iris Dupper, Oliver Schnell

Paola Pivi - Jonathan Meese