Foto Alberto Novelli

Ingo Schulze
Schriftsteller

Geboren 1962 in Dresden, lebt und arbeitet in Berlin.

Studium der klassischen Philologie und Germanistik in Jena. Veröffentlichungen in Prosa u.a.: 33 Augenblicke des Glücks (1995), Simple Storys (1998), Neue Leben (2005), Handy - Dreizehn Geschichten in alter Manier (2007, alle Berlin Verlag). In 27 Sprachen übersetzt, Italienisch bei Mondadori und Feltrinelli. Preise u.a.: Joseph-Breitbach-Preis (2001), Peter-Weiss-Preis (2006), Preis der Leipziger Buchmesse (2007).

www.ingoschulze.com

Göran Gnaudschun

Hanna Eimermacher

Benedict Esche

Jörn Köppler

Bernd Bess

Emmanuel Heringer

Jan Liesegang

Jana Gunstheimer

Bettina Allamoda

Heike Geißler