Foto Alberto Novelli

Ingo Schulze
Schriftsteller

Geboren 1962 in Dresden, lebt und arbeitet in Berlin.

Studium der klassischen Philologie und Germanistik in Jena. Veröffentlichungen in Prosa u.a.: 33 Augenblicke des Glücks (1995), Simple Storys (1998), Neue Leben (2005), Handy - Dreizehn Geschichten in alter Manier (2007, alle Berlin Verlag). In 27 Sprachen übersetzt, Italienisch bei Mondadori und Feltrinelli. Preise u.a.: Joseph-Breitbach-Preis (2001), Peter-Weiss-Preis (2006), Preis der Leipziger Buchmesse (2007).

www.ingoschulze.com

Esra Ersen

Anne Boissel

Peter Wawerzinek, Andrea Freiberg

Norbert Sachs

Esther Preußler

Nicole Wermers

Andrea Hartmann

Johanna Diehl

Via Lewandowsky

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren