Jamilia Jazylbekova
Komponistin

geboren 1971 in Kaskelen/Kasachstan.

Studien an der Staatlichen Musikschule Almaty bis 1989, (Hauptfach Querflöte, Nebenfächer Klavier und Komposition), am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium (1990–1995) sowie an der Hochschule für Künste Bremen (1995–2002). Zahlreiche Preise und Stipendien, u.a. Franz-Liszt-Kompositionspreis (2001). Aufführungen ihrer Werke bei renommierten Festivals Europas, der GUS sowie der USA.

www.jazylbekova.de

Rudi Finsterwalder

Charlotte Seither

Andrea Hartmann

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Maix Meyer

Antonia Low

Nicole Wermers

Carsten Nicolai

Peter Zizka

Villa Massimo