Norbert Zähringer
Schriftsteller

Geboren 1967 in Stuttgart, lebt seit 1991 in Berlin.

Studium der Literatur undTheaterwissenschaft, seit 1996 Veröffentlichung von Kurzgeschichten, Erzählungen und zwei Romanen, So (Alexander FestVerlag 2001) und Als ich schlief (RowohltVerlag 2006), Bis zum Ende der Welt (RowohltVerlag 2014). Stipendien und Preise: Stiftung Kulturfonds (2004), Deutscher Literaturfond Darmstadt (2002), Villa Aurora, Los Angeles (2002), Arbeitsstipendium der Autorenwerkstadt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin (1997). Robert Gernhardt Preis 2016
www.rowohlt.de

Gordon Kampe

Simone Haug

Göran Gnaudschun

Bernd Bess

Thomas Baldischwyler

Matthias Weischer

Jörn Köppler

Iris Dupper, Oliver Schnell

Maix Meyer

Leni Hoffman