Foto Holtmann (on telephone)

Sabine Scho
Schriftstellerin

* 1970, fotografierende Autorin, lebte von 2006‒14 in São Paulo, heute in Berlin. Alle ihre Texte sind im Grenzbereich zu Fotografie, Zeichnung und Bild angesiedelt.
Zuletzt erschienen: Tiere in Architektur (KOOKbooks, 2013), The Origin of Senses zusammen mit Andreas Töpfer (Museum für Naturkunde Berlin, 2015).
Auszeichnungen: u.a. Deutscher Preis für Nature Writing (2018). Gastprofessorin am Deutschen Literaturinstitut Leipzig 2018/19.
www.netzresidenz.de

Nezaket Ekici

Gordon Kampe

Beate Kirsch

Jörn Köppler

Esther Preußler

Benedict Esche

Villa Massimo

Via Lewandowsky

Parastou Foruhar