Stefan Sagmeister
Designer

* 1962 in Bregenz

Nach seinem Studium in Wien und New York arbeitet er u.a. für Leo Burnett in Hong Kong. 1993 gründete er in New York die Agentur Sagmeister Inc. und hat seitdem für Klienten wie Lou Reed, die Rolling Stones, HBO und das Guggenheim Museum gearbeitet. Sagmeister wurde bereits achtmal für den Grammy nominiert und gewann ihn zweimal: Für die Albumdesigns von Brian Eno & David Byrne und den Talking Heads. Er erhielt auch verschiedene internationale Design-Auszeichnungen. 2008 erschien seine umfangreiche Publikation „Things I have learned in my live so far“ (Abrams). Einzelausstellungen über Sagmeisters Arbeit wurden in Paris, Zürich, Wien, Prag, Köln, Berlin, New York, Miami, Los Angeles, Chicago, Toronto, Tokyo, Osaka und Seul gezeigt. Seit 2012 arbeitet er mit der jungen Designerin Jessica Walsh zusammen und die Agentur wurde zu Sagmeister & Walsh unbenannt.

www.sagmeisterwalsh.com
Praxisstipendiat vom 16. Juni bis 4. August

Andrea Hartmann

Michael Schröder

Gordon Kampe

Eike König

Thomas Baldischwyler

Nezaket Ekici

Clemens von Wedemeyer

Emmanuel Heringer

Konstantin Gricic

Iris Dupper, Oliver Schnell