Tatjana Doll
Bildende Künstlerin

Geboren 1970 in Burgsteinfurt (Westfalen), lebt und arbeitet in Berlin.

Auszeichnungen u.a.: DAAD-Stipendium für New York (1998), Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds e.V. (2000), Förderpreis des Landes NRW (2003), PS1 MoMA NewYork (2003–2004) des Landes Berlin, ProjektstipendiumTransferTürkiye-NRW (2006/7) vom NRW-Kultursekretariat. Ausstellungen u.a.: Kunsthalle Bremerhaven, Musée d’Art moderne de la Ville de Paris.
www.tatjanadoll.de

Villa Massimo

Heike Geißler

Lisa Streich

Saskia Bladt

Stefan Sagmeister

Fernando Bryce

Matthias von Ballestrem

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Antonia Low

Bettina Allamoda