Die große Nacht im Martin-Gropius-Bau


19. Februar 2015

Das neunte Mal und der große Zustrom der Berliner will nicht abreißen. Am Abend des 19. Februar, Donnerstag, waren wieder weit über 2000 Menschen gekommen, um die Stipendiaten des Jahrganges 2014 - in Deutschland zurück - zu begrüßen. Eine dichte Schau mit überraschenden Effekten, zwei hinreißende Konzerte und eine Rede von Oswald Egger, die alle in ihren Bann schlug. So hatte noch nie ein Stipendiat über Rom gesprochen. Zwischen intensivem Interesse und herzlichem Lachen gab es in dieser Nacht alles.

Karl Bohrmann

Bettina Allamoda

Matthias von Ballestrem

Konstantin Gricic

Stefan Hanke

Bernd Grimm

Jörn Köppler

Jörg Herold

Göran Gnaudschun

Felix Schramm