s tour 2011 in der Villa Massimo


20. – 21. Mai 2011

Nach Etappen in London und Mailand war die Villa Massimo der römische venue der Europatournee „s tour“ von Ryuichi Sakamoto und alva noto. Zwei Konzerte, am 20. und 21.5., waren mit über 1900 Zuhörern ein großer Erfolg für die beiden, aber auch für die Villa Massimo, die von der Kritik einmal mehr als einer der wichtigen Orte im zeitgenössischen Musikleben eingeordnet wurde. Zwei Konzerte, drei Zugaben und ein Publikum, das begeistert den ruhigen, geradezu klassischen Klängen mit ihren harten Visualisierungen auf einem riesigen LED-Screen folgte. Das Konzert präsentierte „summvs“, die fünfte und letzte CD in der mehrjährigen Zusammenarbeit der beiden Künstler. Die 4. hatten sie bereits 2007 in der Villa Massimo eingespielt, als Carsten Nicolai (alva noto) hier noch Stipendiat war.

Peter Zizka

Lisa Streich

Thomas Baldischwyler

Gordon Kampe

Antonia Low

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Heike Geißler

Gabriele Basch

Matthias von Ballestrem

Rudi Finsterwalder