Filip Zorzor
Bildender Künstler

1974 in Bukarest geboren, lebt in Berlin.
1995–2001 Studium der Bildenden Kunst, Meisterschüler an der Hochschule der Künste Berlin bei Professor Bernd Koberling. 1998 Royal College of Art, London. 2005–2010 Lehrauftrag für Malerei, UdK Berlin. 2012 Gastprofessur an der Academy of Art Hangzhou / Masterstudiengang cdk, (vr China). Ausstellungen u.a. Ausstellungen u.a.: Kunstverein Uelzen, Haus am Waldsee, Berlinische Galerie.

Iris Dupper, Oliver Schnell

Emmanuel Heringer

Karin Sander

Villa Massimo

Sigrid Penkert

Göran Gnaudschun

Nezaket Ekici

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Charlotte Seither

Gabriele Basch