Petra Morsbach
Schriftstellerin

Geboren 1956 in Zürich, lebt als freie Schriftstellerin bei München.

Studium der Philologie und Theaterregie in München und Leningrad (UdSSR). Promotion über Isaak Babel, danach als Theaterdramaturgin und Regisseurin tätig. Romane Plötzlich ist es Abend (1995), Opernroman (1998), Geschichte mit Pferden (2001), Gottesdiener (2004), Essay Warum Fräulein Laura freundlich war. Über die Wahrheit des Erzählens (2006).

www.petra-morsbach.de

Clemens von Wedemeyer

Sabine Scho

Nina Jäckle

Simone Haug

Bigit Brenner

Peter Zizka

Jan Liesegang

Lisa Streich

Via Lewandowsky

Matthias Weischer