Werner Fritsch
Schriftsteller

1960 in Waldsassen (Oberpfalz) geboren, lebt in Hendelmühle und Berlin. 1987 erscheint sein Roman Cherubim (Suhrkamp Verlag). Zahlreiche Bücher und Stücke für Bühne, Rundfunk und Kino folgen. Auszeichnungen:
u. a. Robert-Walser-Preis (1987), Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis(1997) und Arno-Schmidt-Stipendium (2007). Zur Zeit arbeitet er an seinem neuen Film Faust Sonnengesang.

www.werner-fritsch-filmproduktion.de

FAMED

Stefan Sagmeister

Jan Liesegang

Thomas Baldischwyler

Norbert Sachs

Gordon Kampe

Charlotte Seither

Antonia Low

Jörg Herold

Benedict Esche