Konzert C.F. von Weizsäcker Stiftung

Severin von Eckardstein

26. September 2008

Die Carl Friedrich von Weizsäcker-Stiftung gab im Rahmen einer Wissenschafts – Tagung, die in Rom stattfand, im Mosaikensaal der Villa Massimo ein Konzert mit anschließendem Empfang für geladene Gäste. Der junge und hochbegabte Severin von Eckardstein spielte die „Diabelli-Variationen op.120“ von Ludwig van Beethoven sowie mehrere Zugaben auf dem neuen Steinway der Deutschen Akademie Rom.

Göran Gnaudschun

Konstantin Gricic

Thomas Baldischwyler

FAKT

Birgit Brenner

Klaus Weber

Clemens von Wedemeyer

Via Lewandowsky

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Jörg Herold