Open Studios


27. April 2006

Die aktuellen Stipendiaten der Villa Massimo öffneten zum ersten Mal ihre Studios dem Publikum. Repräsentanten des italienisch-römischen sowie des deutschen kulturellen Lebens waren anläßlich der Open Studios zu Gast, konnten durch die Ateliers schlendern, die Werke der Künstler sehen und hören und mit den neuen Stipendiaten in Kontakt treten.

Ernst - Scho - Stroetges

Leni Hoffman

Julian Rosefeldt

Parastou Foruhar

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Jorg Sieweke

Fabian A. Wagner

Klaus Weber

Isa Melsheimer

Carsten Nicolai