Profilfoto Judith Raum
Foto Victoria Tomaschko

Judith Raum
Bildende Künstlerin

Geboren in Werneck, Deutschland. Künstlerin und Autorin, lebt und arbeitet in Berlin. Ihre Malereien, Installationen und Performances stehen im Spannungsfeld zwischen sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Recherche und der Frage nach der Verfasstheit künstlerischer Prozesse. Ihre Projekte umfassen wirtschaftskoloniale Themen, so zum Beispiel den Bau der Bagdadbahn durch die Deutsche Bank, mit Installationen unter anderem. im HKW Berlin (2015), bei Salt Istanbul (2015) und im Heidelberger Kunstverein (2014). Weitere Arbeiten thematisieren die sozial- und wirtschaftsgeschichtlichen Verflechtungen des textilen Mediums, etwa die Performance harmless entrepreneurs (2012) zur frühen globalen Vernetzung deutscher textiler Heimindustrie, sowie Arbeiten zur Textilwerkstatt am Bauhaus, darunter die für das ifa-Institut entwickelte Installation Bauhausraum (2017) oder die für Yale produzierte Performance Anni and the Feline (2019/20). 2015 wurde Judith Raum mit dem Villa Romana-Preis, Florenz ausgezeichnet.

www.judithraum.net

Bernd Bess

Antonia Low

Jörn Köppler

Gordon Kampe

Andreas Uebele

Carsten Nicolai

Konstantin Gricic

Esther Preußler

Thomas Baldischwyler

FAMED