Studi aperti 2023/24


19. Oktober 2023

Die im September angereisten Rompreisträger*innen des Villa Massimo Preises 2023/24 stellten sich erstmals der Öffentlichkeit vor und gaben mit Ausstellungen, Konzerten, Performances und Lesungen einen Einblick in ihre aktuellen Arbeiten, die sie aus Deutschland mitgebracht haben oder hier in den ersten Wochen ihres Aufenthalts entstanden sind.

Yael Bartana Bildende Künstlerin | Oscar Bianchi Komponist | Susanne Brorson Architektin | Manaf Halbouni Bildender Künstler | SOWATORINI Landschaftsarchitekten | Kristof Magnusson Schriftsteller | Bjørn Melhus Bildender Künstler | Marko Nikodijevic Komponist | Katerina Poladjan Schriftstellerin | Daniel Gottschlich Koch und Musiker

Regina Schmeken

Nezaket Ekici

Maix Meyer

bankleer

Isa Melsheimer

Peter Zizka

Fernando Bryce

Jorg Sieweke

Thomas Baldischwyler

Gordon Kampe